Gerufen zur Gemeinschaft

Interessieren Sie sich, wie wir Anna-Schwestern leben und beten?

Wir stellen uns vor

Unsere Spiritualität

Wir Anna-Schwestern sind eine franziskanische Gemeinschaft. Die Grundlage unseres gemeinsamen Lebens ist das Evangelium. Wir versuchen durch unser gemeinsames Leben diese Gottessehnsucht wach zu halten - nicht mit großen Worten, sondern im Bemühen unsere gemeinschaftlichen und persönlichen Lebensvollzüge so zu gestalten, dass sie den Glauben stärken und dass das Vertrauen zueinander vom Vertrauen auf Gott getragen ist.

Wie wir leben

Wir suchen Gott

betend und hoffend,
liebend und leidend,
hörend und glaubend

Wir leben miteinander

achtsam und wertschätzend,
suchend und fragend,
schweigend und mitteilend

Wir binden uns freiwillig

ehelos doch nicht beziehungslos,
gehorsam doch nicht willenlos,
arm doch nicht mittellos.

nach Paul Zulehner

Wo wir wirken

Wir laden ein

  • zum stillen Verweilen und zu unseren Gebetszeiten
  • zu spirituellen Angeboten ins Haus Lebensspur
  • zum Besuch der Hostienbäckerei für Kommunionkinder
  • zu verschiedenen Veranstaltungen der Gemeinschaft
  • zum Mitleben in unserer Gemeinschaft
  • selbstorganisierte Gruppen ins Haus der Stille

Ein kleiner Einblick

Unser Zuhause.

Eingang Mutterhaus

Herzlich Willkommen!

Mutterhaus

Zentrum und Ursprungsort der Gemeinschaft

Innenhof des Kreuzgangs

etwas Ruhe und Erholung finden

Mutterhauskapelle beim Gottesdienst

geistlicher Mittelpunkt des Gemeinschaftslebens

Schwesterngräber auf dem Friedhof

Ein Leben hat sich vollendet.

Unsere Gebetszeiten

Wir laden zum Mitbeten ein.

Gebetszeiten

Montag und Dienstag 06:45 Uhr Morgengebet
11:45 Uhr Mittagsgebet
19:00 Uhr Eucharistiefeier
Mittwoch/ Freitag/ Samstag 06:45 Uhr Eucharistiefeier
11:45 Uhr Mittagsgebet
19:00 Uhr Vespergebet
Donnerstag 11:45 Uhr Mittagsgebet
16:30 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag 07:00 Uhr Morgengebet
10:00 Uhr Eucharistiefeier
19:00 Uhr Vespergebet
Rosenkranz 16:00 Uhr - 16.30 Uhr (außer Donnerstag)
Anbetung 16:00 Uhr - 17.30 Uhr (außer Donnerstag)

Ist die Mutterhauspforte geschlossen, ist ein Zugang über den seitlichen Kapellenweg möglich.

Interessieren Sie sich eine Zeit lang im Kloster mitzuleben? Ein Mitlebekonvent im Haus Klara lädt dazu herzlich ein.

Unsere Ordensleitung

Gemeinsam trägt die Ordensleitung die Verantwortung für die Gemeinschaft. Sie treffen ihre Entscheidungen im Hören auf den Heiligen Geist, im offenen Austausch miteinander, in lebendiger Kommunikation mit den Mitschwestern und in Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der Zeit.

Generaloberin:
Schwester Veronika Mätzler (2. von links)

Generalrat:
Schwester Bernadette Rief (Generalassistentin) (1. von rechts)

von links nach rechts

Schwester Judith Benz
Schwester Martina Ernsperger
Schwester Christina Häußler

Wir freuen uns auf Sie!

Anna-Schwestern

Franziskanerinnen von Ellwangen

Nibelungenweg 1
73479 Ellwangen/ Jagst

T 07961 / 882-0
F 07961 / 882-149
M gemeinschaft@anna-schwestern.de