Haus Lebensspur

tl_files/Inhalt/Haus Lebensspur/Garage Haus Lebensspur.jpg

 

Deine Spuren wo sind sie?
Deine Spuren, nicht in Sand geschrieben - in Hände geformt
Deine Spuren, nicht in Stein gehauen - in Gesichter geschrieben
Deine Spuren, nicht in Marmor gemeißelt, in Herzen gedrückt
Deine Spuren, nicht in Beton gegossen in Menschen lebendig
Marie-Luise Langwald

 

Das Haus Lebensspur liegt am Rande der mittelalterlichen Stadt Ellwangen in einem kleinen Wohngebiet, das sich in der Nähe des Mutterhauses der Anna-Schwestern befindet.
Im Haus wohnen zwei Schwestern – Schwester Editha Kellermann und Schwester Judith Benz.

Wiesen, Wald und Felder laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie auch religiöse Orte in und um Ellwangen, können besucht werden.

Das Haus Lebensspur ist ein Ort, der allen Frauen - gleich welcher Konfession - offen steht, die auf der Suche sind nach vertiefter Selbst- und Gotteserfahrung.

tl_files/Inhalt/Haus Lebensspur/Besucher Haus Lebensspur.jpg

 

Wir laden ein:

  • zu Begegnung und Gespräch
  • zur Stille
  • zur Suche nach der eigenen Lebensspur
  • zum Gebet
  • zum Mitleben
  • zum einfachen Lebensstil
  • zum Verweilen in der Natur

 

"Wenn du glaubst, dass es dir gut tut, dann komm!"
(nach Franz von Assisi)

Film der Diözese Rottenburg-Stuttgart
über Schwester Judith Benz
Klosterfrau im Portrait