?>

Feier der Schwesternjubiläen des Jahres 2015

Sieben Anna-Schwestern feierten am Tag vor dem Festtag der Heiligen Mutter Anna, dem 25.07.2015 ihr Schwesternjubiläum. Schwester Ambrosia durfte ihr 65-jähriges Jubiläum feiern. Drei Schwestern feierten ihr 60-jähriges Jubiläum: Schwester Assumpta, Schwester Herlinde und Schwester Merita. Schwester Petra trat vor 50 Jahren in die Gemeinschaft ein und Schwester Christina und Schwester Martina vor 40 Jahren im Jahr 1975.

Auszug aus den Worten der Generaloberin Schwester Veronika in der Andacht am Vorabend des Jubiläums:

Wie viel Leben gibt es in der Welt, weil Ihr wurdet - weil Ihr seid?

Als Familienpflegerin, als Katechetin, im verantwortlichen Dienst eines Leitungsamtes, als Krankenschwester und Hebamme, als Seelsorgerin, als Erzieherin, als Hausmutter - und immer im Dienst am Leben.

Vielleicht hat Gott Euch anders geführt, als Ihr es Euch anfangs vorgestellt hattet. Manches hat ER Euch in diesen Jahren zugemutet, was oftmals bestimmt nicht einfach war.

Und in diesen Situationen werden wir besonders an das Gelübde des Gehorsams erinnert. Das Hören auf den Willen Gottes, der manchmal so ganz anders ist als meine eigene Vorstellung.

Euer Ja, das Ihr morgen in der Professerneuerung sprechen werden, ist ein anderes Ja als vor 40, 50, 60 und 65 Jahren - gereift in den Wechselfällen Eures Lebens. Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt - spricht CHRISTUS. Nicht du hast mich erwählt, sondern ich habe dich erwählt und gewollt – so wie Du bist: mit deinen Fähigkeiten und Begabungen, aber auch mit deinen Schwächen und deinen Eigenheiten.

Gott ruft nicht einfach die Fähigen, aber er befähigt die Berufenen! – und wirkt durch sie mit seiner Kraft und seinem Geist!

Zurück