?>

Primiziantensegen bei uns Anna-Schwestern

Bei uns Anna-Schwestern fand am 16.07.2015 eine Andacht mit der Spendung des Primiziantensegens durch die Neupriester Steffen Vogt und Peter Hohler statt.

Bischof Dr. Gebhard Fürst sagte am Samstag bei der Priesterweihe, Gott ruft nicht einfach die Fähigen, aber er befähigt die Berufenen! – und wirkt durch sie mit seiner Kraft und seinem Geist! Allein aus sich selbst kann niemand der Berufung Priester zu sein, gerecht werden. Aus der lebendigen Gottesbeziehung, aus dem immerwährenden Gebet, erwächst die Kraft für das priesterliche Leben! „Wir wollen lieben, weil er uns zuerst geliebt hat.“ (1 Joh 4,19) steht über der Priesterweihe. Und dadurch bekunden die Priester den Menschen dienen zu wollen, zum Heilwerden, zum Heilsein.

Die Neupriester segneten uns Anna-Schwestern, die Bewohner des Seniorenheims, die Gäste des Hospizes und der Tagespflege, sowie die Bewohner der Wohngemeinschaft St. Anna. Auch die Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit den Primiziantensegen zu empfangen, wie einzelne Gäste. Ein herzliches Vergelt´s Gott an die beiden ! 

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Freude, die Gnadengaben des Heiligen Geistes und den Segen Gottes für ihr priesterliches Sein und Wirken zum Heilwerden der Menschen. Wir werden Sie weiterhin mit unserem Beten begleiten. - Worte von Schwester Veronika zu den beiden -


Zurück