?>

Tag der offenen Klöster

Wir haben unsere Türen geöffnet, wer wollte, konnte gemeinsam mit uns Ordenleuten im Refektor Kaffee trinken und Kuchen essen und sich dabei unterhalten.

Es war lebendig - Redemptoristen und Comboni-Missionare, Sießener Franziskanerinnen und Anna-Schwestern und Frau und Mann, Kind und Oma und ... ein Benediktinerpater und ein Kapuziner. Wir hoffen, wir haben einen kleinen Eindruck über das Ordensleben vermittelt oder zumindest neugierig darauf gemacht.

Gelegenheit zu weiterer Begegnung besteht im Haus Lebensspur, bei Pray and Stay oder kommen Sie zu einer unserer Gebetszeiten.

 

Lesen Sie nach, was die Zeitung schreibt ...


Zurück