?>

Generalkapitel unserer Gemeinschaft vom 25. bis 31. Oktober 2015

In dieser Woche haben sich die Kapitularinnen zum alle sechs Jahre stattfindenden Generalkapitel im Mutterhaus versammelt. Am Mittwoch, 28.10.2015 fand das Wahlkapitel unter der Leitung von Herrn Weihbischof Thomas Maria Renz statt, bei dem Schwester Veronika wieder zur Generaloberin gewählt wurde. Die Moderation unseres Kapitels hatte Herr Dr. Georg Beirer, Moraltheologe mit dem Schwerpunkt in der Begegnung von Mystik, Spiritualität und Psychotherapie und großer Erfahrung in der Begleitung von Orden.

HERR, wir wissen oft nicht den Weg und Ziel, das macht unsicher,
doch Du weist auf Gott und zeigst den Weg, das ermutigt.
HERR, wir haben oft keinen Mut und Glauben, das macht ängstlich,
doch Du bist mit in unserem Lebensboot, das genügt.

Aus der Einladung zum Generalkapitel

Unser Generalkapitel stand unter dem Bibelwort „Ich bin gekommen, dass sie das Leben haben und es in Fülle haben“ Joh 10,10

„Leben in Fülle“ wird zum Bild für die dynamische Offenheit, die immer auf den Menschen zukommende Fülle, die nie genug ist, wenn sie nicht offen auf die Zuwendung des anderen und Gottes bleibt. (Dr. Georg Beirer)

Und wir hatten die Fülle; eine Fülle der Vergangenheit der letzten sechs Jahre, dargestellt im Rechenschaftbericht der Generaloberin Schwester Veronika; eine Fülle in der Gegenwart des Kapitels und am Wahltag und eine Fülle in der Erwartung der Zukunft und dem Sachkapitel. Weihbischof Thomas Maria Renz führte in seiner Predigt am Wahltag aus, dass das Jahr der Orden nahtlos in das Jahr der Barmherzigkeit übergeht und beides sich sehr gut ergänzt. Jeder kann seinen Teil zum Leben beitragen, auch wenn er noch so gering erscheinen mag. Aus seiner eigenen Erfahrung des Pilgerns auf dem Jakobusweg im vergangenen Jahr hob Weihbischof Renz den Unterschied zwischen Pilgern und Wandern hervor. Während der Weg beim Wandern zum Ausgangspunkt zurückführt, hat der Pilgerweg immer ein Ziel vor Augen. Nicht der Weg ist das Ziel, sondern der Weg führt zu einem Ziel, verglich Weihbischof Renz den Weg unseres Menschseins in dieser Zeit.

tl_files/Inhalt/Nachrichten/2015/10 28 Generalkapitel/neueGeneralleitung.JPG

Generalleitung (von links nach rechts): Schwester Judith Benz, Schwester Bernadette Rief, Schwester Veronika Mätzler, Schwester Martina Ernsperger, Schwester Christina Häußler,
Dr. Georg Beirer, Superior Herbert Feldhinkel, Weihbischof Thomas Maria Renz

Zurück